Weihnachten ist nicht mehr weit... Oh, welch schöne Vorweihnachtszeit!

Nun müssen wir nur noch zweimal schlafen und schon ist es wieder Heiligabend! Wie in jedem Jahr können wir auf eine aufregende Vorweihnachtszeit zurückschauen. Sie begann mit dem Dorfadventsmarkt bereits im November, bevor wir alle in diesem Jahr gemeinsam zwei weihnachtliche Lieder einstudierten, die immer wieder in besinnlicher Stimmung erklangen.

Ein Highlight war sicherlich wie in jedem Jahr der lebendige Adventskalender am 07.12. im Forum der WBS. Zahlreich kamen Kinder und Eltern, um gemeinsam einen tollen Abend zu verbringen. Der Förderverein sorgte hervorragend für das leibliche Wohl aller Gäste.

Viel Freude hatten wir alle am 16.12. an der diesjährigen Adventswerkstatt, die mit einem gemeinsam gestalteten Programm startete und am Ende viele schöne Ergebnisse der Kinder und Erwachsenen hervorbrachte.

Wir bedanken uns beim Förderverein und allen Elternhelfern für ihre tolle Unterstützung in der Vorweihnachtszeit und wünschen allen Kindern, Eltern, MitarbeiterInnen und Lehrerinnen ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest!

Auf in den Advent...

In der vergangenen Woche liefen die Vorbereitungen auf die Vorweihnachtszeit in der WBS bereits auf Hochtouren.

Am Donnerstagnachmittag schmückten die Lehrerinnen (Frau Mahler und Frau Jantzen) und Kinder der vierten Klassen gemeinsam mit Eltern die Fenster der Schulflure und am Freitag verzierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b mit Frau Arnold und Herrn Stalinski den Schulweihnachtsbaum mit großer Freude.

So kann die Vorweihnachtszeit in der Wilhelm-Busch-Schule also offiziell beginnen und wir freuen uns schon auf ein paar Highlights wie die alljährliche Adventswerkstatt am 16. Dezember sowie den lebendigen Adventskalender am 7. Dezember.

In diesem Sinn wünschen wir allen Kindern, Eltern, Lehrerinnen und Mitarbeitern der WBS einen wunderbaren Advent :)